Forum
Question
Answer
Google+
Netzverb
  Verblisten Einstellungen
e.g. gehen, antreten, versprechen, die Oma abholen, sich beeilen
a: = ä, o: = ö, u: = ü, s: = ß

Conjugation of the German verb gehen

Conjugation of the German verb gehen in Active. Conjugation Table of "gehen" in all tenses. The conjugation is er geht, er ging, er ist gegangen. The verb gehen is a Strong verb. You can conjugate not only gehen, but also all German verbs.
NEU: Die Bildung deutscher Verben auf www.verben.de

Verständlich und mit Beispielen erklärt. Diese Deutschen Grammatik ist neben dem Forum zur deutschen Sprache ein weiteres Projekt des Netzwerks deutscher Verben.
gehen Sprachausgabe
er geht - er ging - er ist gegangen Sprachausgabe

Strong verb · Auxiliary Verb sein
Change of the radical vowling e: - i - a · Consonant change h - ng
e-subtraction after vowel
Simple Present Sprachausgabe
ich   geh(e)*
du   gehst
er   geht
wir   geh(e)*n
ihr   geht
sie   geh(e)*n
Simple Past Sprachausgabe
ich   ging
du   gingst
er   ging
wir   gingen
ihr   gingt
sie   gingen
Present Perfect Sprachausgabe
ich   bin   gegangen
du   bist   gegangen
er   ist   gegangen
wir   sind   gegangen
ihr   seid   gegangen
sie   sind   gegangen
Past Perfekt Sprachausgabe
ich   war   gegangen
du   warst   gegangen
er   war   gegangen
wir   waren   gegangen
ihr   wart   gegangen
sie   waren   gegangen
Simple Futur Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   wirst   geh(e)*n
er   wird   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur Perfect Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   wirst   gegangen   sein
er   wird   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Present Conjunctive Sprachausgabe
ich   gehe
du   gehest
er   gehe
wir   geh(e)*n
ihr   gehet
sie   geh(e)*n
Past Conjunctive Sprachausgabe
ich   ginge
du   gingest
er   ginge
wir   gingen
ihr   ginget
sie   gingen
Present Perfect Sprachausgabe
ich   sei   gegangen
du   seiest   gegangen
er   sei   gegangen
wir   seien   gegangen
ihr   seiet   gegangen
sie   seien   gegangen
Past Perfekt Sprachausgabe
ich   wäre   gegangen
du   wärest   gegangen
er   wäre   gegangen
wir   wären   gegangen
ihr   wäret   gegangen
sie   wären   gegangen
Simple Futur Sprachausgabe
ich   werde   geh(e)*n
du   werdest   geh(e)*n
er   werde   geh(e)*n
wir   werden   geh(e)*n
ihr   werdet   geh(e)*n
sie   werden   geh(e)*n
Futur Perfect Sprachausgabe
ich   werde   gegangen   sein
du   werdest   gegangen   sein
er   werde   gegangen   sein
wir   werden   gegangen   sein
ihr   werdet   gegangen   sein
sie   werden   gegangen   sein
Simple Present Sprachausgabe
geh(e)*   (du)
gehen   wir
geht   ihr
gehen   Sie
Precent Participle Sprachausgabe
gehend
Infinitiv I Sprachausgabe
geh(e)*n
zu   geh(e)*n
Past Participle Sprachausgabe
gegangen
Infinitiv II Sprachausgabe
gegangen   sein
gegangen   zu   sein
* Only in colloquial linguistic use
Similar verbs:
      kaputtgehen       nachgehen       vorhergehen         vorangehen         dahingehen       heimgehen     entzweigehen     vorgehen     reingehen     hinausgehen  mehr...

Forum Forum:
Forum Questions and answers of gehen
Example:
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Nach dem Diner ging man in den Garten und nahm den Kaffee.
BeispieleMore examples

Examples of gehen

3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Nach Tisch, als sie schlafen ging, wollte sie Mutter im Arm haben.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er getraute sich anstandshalber nicht so schnell zu gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Bald darauf war es für diejenigen, die zur Kirche gehen wollten, Zeit sich zu richten.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Nein, es geht nicht.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Immer waren jedoch die beiden Freunde in Verbindung geblieben, und nun eben ging der junge Graf Axel von Dehn, der einzige Nachkomme dieser Familie, nach Rankholm zur Brautschau.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Ich meine, kommen immer die gleichen Leute wieder, und geht es immer weiter?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Der Herzog von Gramont ergriff mit ehrerbietiger Verneigung die Hand, welche der Kaiser ihm zum Abschied reichte und ging hinaus.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Doch es wird nicht so schlimm kommen, und ich werde nicht zu gehen brauchen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Ins Wirtshaus zu gehen, dazu reichen selten die Mittel, und der Weg nach Hause ist meist viel zu weit.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Und so war es der indirekte Einfluß der weiblichen Industriearbeit, der den starren Widerstand der Bourgeoisie besiegen half, und sie den ersten Schritt auf dem Wege zum Normalarbeitstag gehen ließ.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Hastig begab er sich in die Wohnung hinauf, erstattete der Mutter Bericht und eilte dann fort, dem Vater auf dem Feldweg entgegen zu gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Vor ihm her ging eine Frau.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Man trug ihn mehr, als er ging, durch die Reihen von Menschen, die ihre Plätze verlassen hatten.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Aber es war noch immer der achtungsvolle Kampf zweier Gegner, die sich vor und nach ihm die Hand schütteln und voneinander gehen ohne jeden Groll.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Der Vater ließ es barfuß herumlaufen und meinte höchst weise obendrein, der Kleine könne eigentlich ganz nackt gehen wie die Jungen der Tiere.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Die Sonne ging unter.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Alle Wärme, alle Kraft ging dabei verloren.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Aber erst nach Wochen voller innerer und äußerer Qualen ließ sie sich überreden, ohne Ilse nach Montreux zu gehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Durch eine bestimmte Personengruppierung kann eine Sache rettungslos verloren gehen.
1. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Wir gehen hier den geraden Weg, denn da begegnen wir niemand!
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er löste zwei Planken in der Wand, die nach dem Holzhaufen ging, kroch hindurch und machte hinter sich wieder zu.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wenn er weiter ging, konnte er sie erschrecken, so daß sie geradenwegs auf eine Tür zustürzte und sie öffnete.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Aber hier unmittelbar am Zaun ging eine Dame .
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er verbeugte sich und wollte gehen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Nein, es geht ihm nicht gut.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Als Specht sich von Arnold verabschiedet hatte, schlug sie den gelben Schal fester um Brust und Schultern und ging dem Lehrer entgegen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
So wartete er bis zum Abend und ging dann in die Wohnung.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Und wie geht es Ihnen also, mein Liebster?
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sie gaben einander noch einmal die Hand, dann ging der Rico zum Garten hinaus!
3. Ps Pl Prät Ind Akt (gingen)
Sie gingen nun wieder weiter.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Nicht die böse Unterschrift hat meinen seligen Seppi an die Weißen Bretter geführt, als ein Freiwilliger ist er gegangen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Er schwieg, aber vor Erregung konnte er auf der zweiten Hälfte des schmalen Weges fast nicht gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Trotzdem kam der Vater, ehe er in die Küche ging, in dieses Zimmer herein und machte mit einer einzigen Verbeugung, die Kappe in der Hand, einen Rundgang um den Tisch.
3. Ps Sg Präs Ind ZPas (ist gegangen)
Er ist den Weg des Knaben Parzival selbst gegangen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Er bezahlte die beiden Krüge Bier, gab dem Mädchen ein Bringgeld und ging nach den Ställen.
Part Perf Akt (gegangen)
Ein paar von den Knechten sind schon ausgerückt und unter das Volk gegangen.
Part Perf Akt (gegangen)
Er wandte sich um, statt des erwarteten Kameraden kam sein Abteilungschef gegangen.
3. Ps Sg Präs Ind Akt (geht)
Das da hier geht einem doch nah!
3. Ps Sg Fut I Ind Akt (wird gehen)
Die Unternehmung selbst ist örtlich gebunden, aber die Aktie, das Kapital, wird immer beweglicher und kann von Hand zu Hand oder auch von Land zu Land gehen.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Asmus ging eine Weile allein neben seinem Bruder Johannes.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Wenn sie, die Schuldlose, von dannen ging, so war es ihr Recht, es mitzunehmen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Laß ihn gehen, wenn er durchaus will.
3. Ps Sg Prät Ind Akt (ging)
Sobald es ging, lief sie davon, versteckte sich und befreite sich nach der Art ihres Geschlechts durch Tränen von ihrem Kummer.
Inf mit zu Präs Akt (zu gehen)
Der Richter und ein paar Freunde zogen Tom ins Gespräch, und jemand fragte ihn ironisch, ob er wohl Lust habe, nochmals in die Höhle zu gehen.
Part Perf Akt (gegangen)
Delia Bacon nach England gegangen und hat nach vielen Leiden und Entbehrungen ihre Irrfahrten im Irrenhause geendet.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Als es aus dem Fenster den Turm gesehen hatte, kam es ihm vor, es könne nur über die Straße gehen, so müsste er gleich vor ihm stehen.
3. Ps Pl Präs Ind Akt (gehen)
Der Wolken, Luft und Winden Gibt Wege Lauf und Bahn, Der wird auch Wege finden, Wo dein Fuß gehen kann.
Part Perf Akt (gegangen)
Das glaubst du jetzt auch, Vater, daß alles so gegangen ist, nicht wahr, seit du weißt, daß die Mutter mir den Weg bei den Nelken gezeigt hat?

Conjugation overview gehen

Conjugation gehen gehen, er geht, er ging, er ist gegangen, ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen, ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen, ich bin gegangen, du bist gegangen, er ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie sind gegangen, ich war gegangen, du warst gegangen, er war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie waren gegangen, ich werde... Conjugation overview gehen st gegangen, er sei gegangen, wir seien gegangen, ihr seiet gegangen, sie seien gegangen, ich wäre gegangen, du wärest gegangen, er wäre gegangen, wir wären gegangen, ihr wäret gegangen, sie wären gegangen, ich werde gehen, du werdest gehen, er werde gehen, wir werden gehen, ihr werdet gehen, sie werden gehen, ich werde gegangen sein, du werdest gegangen sein, er werde gegangen sein, wir werden ge... gehen conjugated gangen sein, ihr werdet gegangen sein, sie werden gegangen sein, gehe du, gehen wir, geht ihr, gehen Sie, gehend, gehen, zu gehen, gegangen, gegangen sein, gegangen zu sein, ...
(C) 2000-2011 Andreas Göbel - www.verbformen.de · No responsibility is taken for the correctness and completeness of this information · Imprint